2001-2007 Von der Wohnungsnot zum Überangebot

Vor dem Hintergrund der sich ständig verschärfenden Wettbewerbssituation auf dem Wohnungsmarkt war die Intvestitionstätigkeit der GWG Reform auf die komplexe Sanierung und Bestandspflege der Bausubstanz ausgerichtet, um durch Verbesserung des Wohnkomforts eine nachhaltige Vermietbarkeit der Wohnungen bei langfristig kostendeckenden Mieten zu sichern. In Umsetzung des Bauprogramms 2003 sind insgesamt ca. 3,6 Millionen Euro ausschließlich aus Eigenmitteln investiert wurden.

Kategorie:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen